Weltneuheit: Der PK 200002 L SH

Der Knickarmkran ist zu schwach und ein Mobilkran zu unflexibel?
Mit der Neuentwicklung des PK 200002 L SH hat PALFINGER jetzt die Lücke zwischen Knickarm-und Mobilkran geschlossen. Die Langarmbauweise ist vor allem für Einsätze mit großer Reichweite konzipiert.

Palfinger PK 200002 L SH

Palfinger PK 200002 L SH Hubhöhe > 49m

Ausgestattet mit acht hydraulischen Ausschüben verfügt der Kran über eine hydraulische Reichweite von 25,60 m. Mit dem neu entwickelten Fly-Jib PJ 300 L erreicht der Palfinger PK 200002 L SH  eine hydraulische Reichweite von 45,30 m, das entspricht einer Hubhöhe von mehr als 49 m. Diese Reichweiten lassen sich nur durch das neue Langarmkonzept und einem zusammenlegbaren Zusatzknickarm verwirklichen. Trotzdem überzeugt der PK 200002 L SH mit einer sehr niedrigen Bauhöhe von 3,80 m auf einem konventionellen 8x4-Lkw-Chassis.

Neues P-Profil
Die konstruktive Besonderheit des neuen Kranmodells besteht in der erstmaligen Verwendung einer neuen Bauweise für das Ausschubsystem. Das sogenannte P-Profil (P steht dabei für polygonal) zeichnet sich gegenüber der konventionellen Bauweise durch erhöhte Steifigkeit aus. Gleichzeitig reduziert die revolutionäre Bauweise das Eigengewicht des Krans dramatisch.
Das exklusiv am PK 200002 L SH erhältliche Schubsystem ist zudem, wie bei PALFINGER üblich, wartungsfrei aus-geführt. Der PK 200002 L SH verfügt über eine vollsensorisch überwachte Vierfach-abstützung HPSC. Ein zusätzlicher Frontstütz-und ein ausfahrbarer Heckstützzylinder, der im Rahmen des Krans integriert ist, komplettieren das Abstützkonzept. Die Abstützung ist mit hochschwenkbaren Stützzylinder ausgeführt und auch für Hindernisse kein Problem. Alle Funktionen des Krans werden vom Bediener ferngesteuert.

Komplettlösung ab Werk
Das am Markt erfolgreich eingeführte HPSC ist beim PK 200002 L SH mit einer zusätzlichen Sensorik im Armsystem ausgestattet. So ist eine genaue Erfassung der Lastposition möglich. Durch diese Weiterentwicklung können Arbeitsbereiche angefahren werden, die bis dato von der Elektronik gesperrt wurden.

Montage im Werk
Wie effizient ein Kran arbeitet, hängt nicht nur vom Kran selbst, sondern auch vom Aufbau ab. So hat sich PALFINGER entschieden, dem Kunden eine Komplettlösung ab Werk anzubieten. Der Kran wird bereits in einem eigenen Mounting Competence Center (MCC) mit dem Lkw zu einer Einheit verschmolzen. Somit kann der Aufbau standardisiert und optimiert auf einem konventionellen Vier-oder auch Fünfachs-Lkw erfolgen. Auch der PK 200002 L SH folgt der PALFINGER-Philosophie: Optimierung des Kundennutzens, hohe Bedienfreundlichkeit über eine intuitiv steuerbare Funkfernsteuerung, maximale Sicherheit durch permanente Kontrolle der Standsicherheit und schnelle Rüstzeiten.