PALFINGER PALcom P7 - Vollendete Form trifft perfekte Funktion

Von Kranprofis für Kranprofis - neue Ladekran - Funkfernsteuerung: 

  • innovatives Design
  • perfekte Bedienerfreundlichkeit
  • erhöhte Sicherheit
  • gesteigerte Arbeitseffizienz


PALFINGER Ladekran-Funkfernsteuerung PALcom P7 setzt neue Maßstäbe

Unter der Leitung der PALFINGER Entwicklungsabteilung wurde gemeinsam mit externen Fachleuten, Forschungseinrichtungen und Kranfahrern eine völlig neue Art von Funkfernsteuerung konzipiert, die perfekt auf den Ladekran zugeschnitten ist.

 

Ergonomie der Ladekran Funkfernsteuerung für ermüdungsfreies Arbeiten

Die Steuerungsergonomie orientiert sich an der intuitiven Bedienung durch den Anwender. Handauflagen und Bedienhebel sind so platziert, dass ein ermüdungsfreies Arbeiten möglich ist. Der zentral angeordneter Bedienknopf „Pal-Drive“ und eine intuitive Menüführung mit großem Farbdisplay ermöglichen auch eine einfache und sichere Bedienung.

4,1 Zoll TFT Farbdisplay erstmalig in der Kranbedienung von PALFINGER

Erstmals im Kranbereich kommt in der neuen PALcom P7 ein zentrales 4,1 Zoll TFT-Farbdisplay mit Transflektiv-Technologie zum Einsatz. Durch die „transflektive“ Technologie ist das große Display bei prallem Sonnenlicht sehr gut ablesbar und trotzdem sehr energiesparend. Es informiert den Bediener zu jedem Zeitpunkt über alle für ihn wichtigen Betriebszustände.

 

Energiemanagement für lange Betriebsdauer der Ladekran-Funkfernsteuerung

Eine weitere wesentliche Neuerung ist das Energiemanagement der neuen PALcom P7. Die intelligente Ladestation überprüft die Akkus vor der Schnellladung auf Entladungszustand, Refresh-Bedarf und Umgebungstemperatur. Das Ladegerät steuert aus der Summe der Informationen den optimalen Ladestrom und verlängert damit langfristig die Lebensdauer der Akkus. Durch den reduzierten Stromverbrauch arbeitet die PALcom P7 bis zu zwölf Stunden im Dauerbetrieb ohne Nachladung.


Kran-Funkfernsterung PALcom P7 integriert neues Sicherheitskonzept

PALFINGER integrierte in der Funkfernsteuerung innovative Sicherheitskonzepte. Unter anderem wurden Sicherheitsfeatures wie Kipp- und Beschleunigungssensoren eingebaut, die unbeabsichtigte Kranbewegungen verhindern. Wenn etwa ein gewisser Neigungswinkel des Sendepultes überschritten wird oder das Funkpult zu Boden fällt, schaltet die Funkfernsteuerung automatisch ab.

Perfektes Interface für PALFINGER PALcom P7 Kran-Funkfernsteuerung

Zum perfekten Mensch-Maschine-Interface gehören zwei ergonomisch optimierte Tragegurtsysteme mit großflächigen Auflagen die für einen perfekten Tragkomfort sorgen.

In der Summe aller technischen und gestalterischen Innovationen leitet die neue PALFINGER PALcom P7 eine neue Ära im perfektionierten Zusammenspiel zwischen Mensch und Maschine ein.

Die PALFINGER Fernsteuerung wird ab April 2014 für die europäische SH-Baureihe ab 40mt am Markt verfügbar sein. Für die Baureihe zwischen 10mt und 40mt erfolgt die Einführung ab Mitte Juni 2014.

Komplette Pressemeldung download