Hoch, höher, Profi Tour

Palfinger Profi-Tour 2012 Vorführung der SH-Kranserie in Rheinböllnen - Foto Dieter Göllner

Bei der Profi-Tour 2012 im Juni hatten Besucher acht Mal die Chance SH-Krane von Palfinger live zu erleben. Sie lernten die Leistungsfähigkeit, die innovative Steuertechnik und die Funktionen der acht Kranfahrzeuge im Einsatz kennen. Den zahlreichen Besuchern brachte, neben der detaillierten Präsentation, das Gespräch mit den fachkundigen Kranführern zusätzliches und praktisches Wissen.

Das Besondere auf der Tour: Besucher konnten die Steuerungshebel selbst in die Hand nehmen und Neuerungen persönlich erfahren.

Im Fokus der moderierten Vorführung standen die Krane der SH-Serie. Andreas Treml, Vertriebsleiter Ladekrane bei Palfinger, verriet über die Profi-Tour: „Im Unterschied zu Fachmessen haben wir bei der Profi-Tour mehr Zeit und vor allem mehr Platz zur Verfügung, sodass wir Kranfahrzeuge für verschiedene Branchen zeigen können. Darüber hinaus haben Besucher den direkten Kontakt mit den erfahrenen Kranführern.“

Die Besucher bestaunten die individuellen Kranmodelle und erkannten das Palfinger in puncto Sicherheit, Steuerungskomfort, Funktionalität und Design neue Maßstäbe gesetzt hat.

Wir sind gespannt, was uns nächstes Jahr erwarten wird.

Stimmen der Profi-Tour

Palfinger Profi-Tour 2012 Vorführung der SH-Kranserie - Foto Dieter Göllner

Rolf Bertam, Fahrzeugbaubetrieb aus Zülpich: „Auch wenn wir regelmäßig von den Palfinger-Experten in Sachsen über Kranneuheiten informiert werden, ist es für mich wichtig, die Fahrzeuge in natura zu erleben. Mich interessieren insbesondere die konstruktiven Lösungen, die im Bausektor zum Tragen kommen.“

Kurt Lames, Umzugsfirma aus Wittlich: „Da sich unser Familienbetrieb auf Umzüge und Containertransporte spezialisiert hat, wollen wir sehen, welche Entwicklung Palfinger für die Sicherheit in unserer Branche auf den Markt gebracht hat.“

Oliver Grätz, Fahrzeugbaufirma Thomar-tec aus Mainz: „Wir bauen in unserem Unternehmen diese Kräne auf. Deshalb ist es für uns spannend, die Vielfalt der branchenspezifischen Lösungen im Einsatz zu erleben. Das Kranfahrzeug-Konzept mit dem Arbeitskorb hat mich besonders beeindruckt.“

Michael Schmidt, Fahrer bei einer Baumaschinenfirma in Darmstadt: „Für unseren Fuhrpark wollen wir ein neues Fahrzeug mit einem Palfinger-Kranaufbau anschaffen, der gerade hier vorgestellt wird. So ist es optimal, das Gerät heute schon von Profis vorgeführt zu bekommen.“

Dirk Duhme, Firma Lex aus Berlin: „ Da wir unserem Slogan 'Lex hat den Größten...' treu bleiben, bin ich mit dem Kran der Schwerlastklasse PK 92002 SH bei der Profi-Tour von Palfinger dabei. Im Dialog mit den Besuchern vermittle ich die Besonderheit des Krans, wobei Effizienz und Überwachung der Standsicherheit im Vordergrund stehen.“